Schwerpunkte

 

Musikalische Früherziehung

Die musikalische Früherziehung hat einen besonders hohen Stellenwert in unserer Kindertagesstätte. Im Umgang mit Musik, Bewegung, Sprache und unterschiedlichen Materialien erfahren die Kinder eine Förderung sämtlicher Bildungsbereiche.
In den Jahren 2008 und 2011 erhielten wir als besondere Auszeichnung den "Felix", ein Gütesiegel für Kindergärten, die in besonderem Maße musikalisch tätig sind.
In den Jahren 2014 und 2017 folgte dann die musikalische Auszeichnung "Die Carusos".

Seit September 2017 kooperieren wir mit der Musikschule Rheine und bieten so allen Kindern nocheinmal zusätzliche musikalische Anreize.

Bewegung

Mit einem ca. 6000 qm großen Außengelände bieten wir den Kindern Bewegungsräume, in denen sie die unterschiedlichsten Erfahrungen machen können. Das Umfeld lädt zum vielfältigen Entdecken und Experimentieren ein und fördert und fordert die Kinder in vielen Bereichen.

Wahrnehmungsförderung

Die Wahrnehmung ist der Ausgangspunkt aller kindlichen Verarbeitungsleistungen. Denn was man nicht wahrnimmt, damit kann man nicht handeln und darüber kann man nicht nachdenken. Die Förderung der Wahrnehmung gehört zu unserem täglichen Bildungsangebot.
In unterschiedlichen Bereichen haben wir uns zusätzlich weitergebildet und sind zertifiziert:

Sismik und Seldak, Liseb 1 und Liseb 2

Beobachtungsverfahren für deutschsprachige Kinder und Kinder mit Migrationshintergrund.

Religionspädagogik